ÜBER UNS      KOOPERATIONEN      MITGLIEDER      KONTAKT     
 

Stadt und Handel 2013

Stadt & Center 2007

Stadt & Center 2005

Stadt & Center 2003

 

 

Die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Städten und den Investoren ist ein besonderes Anliegen von R.E.S.A. Der Verein will damit an der Revitalisierung und Aktivierung der Städte mitwirken.

Zu diesem Zweck wurde in Kooperation mit Universitäten das Projekt Stadt & Center in Forschung und Lehre aus der Praxis begleitet und gefördert. Die intensive Zusammenarbeit mit Professoren und Studenten dient nicht zuletzt der Förderung des Nachwuchses durch R.E.S.A.

Im Jahr 1998 hat sich die R.E.S.A. dazu entschlossen, in Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar, Erfahrungen von Praktikern an die Studierenden weiterzugeben. Dies führte dazu, dass die Bauhaus-Universität Weimar und die R.E.S.A. 1999 einen entsprechenden Fachkongress mit dem Titel "Stadt & Center - Ziele und Wege für die europäische Stadt des 21. Jahrhunderts" in Leipzig veranstalteten.

2001 gab es einen Nachfolgekongress "Stadt & Center" in Frankfurt, der ebenso international ausgerichtet war. An den beiden Kongressen beteiligten sich neben einem erfahrenen Fachpublikum auch Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und der Universität Karlsruhe, die interessante Dialoge mit den Praktikern führen konnten.

2002 entstand dann die Idee, gemeinsam mit der Bauhaus-Universität Weimar und der Universität Karlsruhe einen Studentenwettbewerb zu initiieren, der einerseits durch die R.E.S.A. maßgeblich finanziert und andererseits durch die Mitglieder der R.E.S.A. fachlich unterstützt wurde.

Nach dem Erfolg des ersten Studentenwettbewerbs 2004 fanden in den folgenden Jahren bis 2007 weitere Studentenwettbewerbe statt.

Im Jahr 2013 knüpft nun die Gründung des "Wissensnetzwerks Stadt und Handel" an die erfolgreiche Kooperation zwischen der RESA und den Universitäten an. Das Wissensnetzwerk Stadt und Handel begreift sich als eine Kommunikationsplattform für einen effizienten Informations- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Wissenschaft und zwischen Wissenschaft und Praxis. Nähere Informationen zu dem neuen Wissensnetzwerk erhalten Sie unter Stadt und Handel.

Home

Impressum